Presseberichte

Sommerferienveranstaltungen 2013

in der Stadtbibliothek Zehdenick

 

Gregs-Tagebuch-Workshop  / 03.07.2013

Gregs Tagebuch ist eine witzige Comic-Roman-Reihe, die mittlerweile 7 Bände umfasst. Die Hauptperson ist Greg, ein 12-jähriger Junge, der in seinen Memoiren seinen Schulalltag, Familie und Freunde beschreibt. Die tollen Comics (auf fast jeder Seite) machen diese Bücher zu etwas Besonderem. Und so sind Jungs und Mädels verrückt nach diesen Geschichten. Kein Wunder, dass die Veranstaltung der Zehdenicker Stadtbibliothek bei den Kindern des Mildenberger und Zehdenicker Hortes so gut ankam.

Zuerst wurden die Figuren und deren Eigenschaften am Whiteboard zusammengetragen. Danach las Mirjam Naffin, Mitarbeiterin der Bibliothek, einige lustige Episoden aus Gregs Tagebüchern vor. Als besonderer Gast war Charlotte Hofmann, eine junge Illustratorin aus Berlin gekommen, die schon im Veranstaltungsraum der Stadtverwaltung auf die Teilnehmer des einstündigen Zeichenkurses wartete. Sie zeigte, wie man die Figuren aus der Greg-Welt zeichnet. Dann waren die 20 Kursteilnehmer dran: Sie suchten sich Figuren und Szenen aus, die sie zeichnen wollten und Charlotte Hofmann gab Tipps. Die Kinder waren nun so zum Comiczeichnen motiviert, dass sie sich gleich Blätter zum Weiterzeichnen mit nach Hause nahmen.

Zum Ausklang des Vormittags sahen sich die Kinder noch ein paar Ausschnitte aus dem 3. Teil der Gregs-Tagebuch-Verfilmung an und konnten sich natürlich die Bücher als Ferienlektüre in der Bibliothek ausleihen.



Onleihe Oberhavel